Startseite » Microsoft » Microsoft Xbox One im großen Test

Microsoft Xbox One im großen Test

 
Amazon Logo

(618 Kundenbewertungen)
Jetzt nur 334,90€
Xbox One - Titelbild - neue Grafik - Kinect - Kamara - Kontroller - im Test
  • Inklusive Kinect-Steuerung

Die Xbox One setzt neue Maßstäbe im Bereich Konsolen Gaming – wir testen die am 16.12.2013 veröffentliche Xbox One für euch. Es soll ein Meisterwerk von Microsoft sein, ob es der Wahrheit entspricht? Der Hersteller hat jedenfalls eine Menge Druck von der Konkurrenz und muss ein erstklassiges Produkt zu einem erschwinglichen Preis liefern, damit die Spielekonsole verkauft wird.

Xbox One - Titelbild - neue Grafik - Kinect - Kamara - Kontroller - im Test

Microsoft Xbox One mit Gamepad sowie Kinect Kamera im Test

Der Vorgänger Xbox 360 hatte ordentliche Verkaufszahlen, im Vergleich zur Konkurrenz von Sony hinkte der Spielekonsolen-Umsatz jedoch hinterher. Die Xbox One ist in der Farbe schwarz erhältlich und hat die Abmessungen 37,3 x 32,3 x 19,1 cm bei einem Gewicht von 2,5 Kilogramm.

Microsoft bewirbt die Xbox One als All-In-One Spielekonsole. Die Xbox One enthält Konsole, Controller & Kinect in einem Bundle – alles, was sich ein Gamer wünscht. Der Name der Konsole ist Programm – egal ob Spiele oder Unterhaltung, mit der Xbox One benötigt man nur ein Gerät, um seine Freizeit zu gestalten.

Microsoft hat folgende Komponenten im Lieferumfang:

  • Microsoft Xbox One Spielekonsole
  • Xbox One Wireless Gamepad Controller
  • Microsoft Kinect Sensor
  • Netzteil
  • Netzkabel
  • 1x HDMI Kabel
  • 1x Chat Headset
  • 2x AA-Batterien (für den Controller)
  • 14-tägige Probe-Mitgliedschaft für Xbox Live Gold

Technische Daten der Xbox One

Für Xbox Fans ist die Xbox One von Microsoft einfach ein Traum. Der Hersteller hat die Spielekonsole mit einer Advanced Prozessor-Einheit (APU) ausgestattet. Die APU ist ein Hauptprozessor mit integriertem Koprozessor. Der Ko-Prozessor kann bei dieser Architektur die CPU in bestimmten Aufgaben unterstützen, was eine höhere Gesamtleistung zur Folge hat.

Microsoft verwendet als Haupt-Prozessor die AMD „Jaguar“ Octa-Core CPU mit einer Taktfrequenz von 1,75 GHz bei 8 Kernen mit 64 Bit und einer x86 Architektur mit 1,23 Teraflops / Sekunde (Gleitkomma-Operationen pro Sekunde).

Als Koprozessor enthält die Xbox One Konsole einen DirectX 11 Grafikchip mit einer Takt-Frequenz von 853 MHz. Der Next-Gen Grafikchip ist eine angepasste Version der AMD Radeon HD 7790 und besteht aus 12 GPU-Einheiten mit insgesamt 768 Shadern, als APIs stehen DirectX 11.2 sowie Open GL 4.4 zur Verfügung.

Der in der Xbox One verbaute 8 GigaByte DDR3 Arbeitsspeicher entspricht dem aktuellen Standard, obwohl bereits Versionen mit höherer Datenübertragungsrate erhältlich sind. Die Speicher sind mit 2133MHz getaktet, mit denen 68.26 GB / Sekunde an Daten übertragen werden können. Diesen Geschwindigkeitseinbußen im Vergleich zum DDR5-RAM hat Microsoft entgegen gewirkt, indem zusätzlich noch ein 32MB eSRAM verbaut wurde, der eine Bandbreite von 204 GB / Sekunde hat. Die Kombination dieser beiden Speicher soll am Ende die gleichen Möglichkeiten wie ein DDR5 RAM bei geringeren Kosten liefern – der Nachteil ist jedoch die kompliziertere Handhabung der beiden Speicher für Entwickler.

Ein weiterer Bestandteil der Xbox One ist die 500 GB Festplatte, die beim Herunterladen von 4K Filmen relativ schnell voll wird, da ein 4K Film bis zu 100 GB an Speicherplatz benötigt. Zusätzliche externe USB-Festplatten / USB-Sticks lassen (bisher) kein Abspielen zu, sodass die 500 GB für den Moment genügen mögen – in Zukunft wird der benötigte Speicherplatz für Spiele und Filme durch die sehr hohe HD Auflösung (1080p) oder sogar Ultra HD Auflösung (4K) auf der Xbox One jedoch zum Problem – hier wird Microsoft wohl nicht umhin kommen und externe Geräte zulassen müssen.

Die Grafikleistung der Xbox One soll für 4K Filme und Spiele in Ultra HD-Auflösung ausreichend sein, bisherige Spiele verwenden als Auflösung 1080p.

Schnittstellen der Xbox One Spielekonsole

Wie von bisherigen Konsolen von Microsoft gewohnt kommt die Xbox One mit einem HDMI Anschluss für perfekte Grafik, der außerdem HDMI-Passthrough unterstützt, sodass das Wechseln von Eingabequellen am Fernseher entfällt. Außerdem ist wieder ein Blu-Ray Laufwerk verbaut, mit dem sowohl Spiele installiert als auch HD Filme abgespielt werden können. Der Xbox One Wireless Controller (mit USB Anschluss zum Aufladen der Akkus) hat ein leicht verändertes Design.

Als weitere Schnittstelle steht 3x USB 3.0 zur Verfügung. Microsoft begrenzt die Anschlussmöglichkeiten der USB-Komponenten jedoch auf zertifiziertes Zubehör!

Folgendes Zubehör kann derzeit angeschlossen werden:

  • Xbox One Spielkit /Ladekit
  • Mad Catz Arcade FightStick Tournament Edition 2 für Xbox One
  • Thrustmaster TX Racing Wheel Ferrari 458 Italia Edition

USB Speichermedien werden wie bereits erwähnt nicht vom Hersteller freigegeben, es ist nicht möglich externe Festplatten mit Musik, Videos oder Bildern zu öffnen, die Gründe dafür sind unklar. Die Xbox One hat einen Gigabit-LAN Anschluss, der eine Übertragungsrate von bis zu 125 MB / Sekunde über das Netzwerkkabel ermöglicht. Außerdem ist ein WLAN-Chip integriert, der den WLAN-n Standard unterstützt.

Alte Xbox Spiele (Xbox 360) können auf der Xbox One nicht mehr gespielt werden, es gibt keine Unterstützung von Microsoft für sie. Für alle Besitzer von Xbox 360 Spielen empfiehlt sich daher der Verkauf der Xbox 360 Spiele auf den gängigen Plattformen.

Xbox Kinect – überarbeitete Version in Xbox One

Die Kinect Kamera wurde komplett überarbeitet, sie operiert nun in 1080p bei 30 Frames pro Sekunde. Die Xbox Kinect hat eine höhere Reaktionszeit als der Vorgänger auf der Xbox 360. Das Sichtfeld der Xbox Kamera wurde ebenfalls erweitert, die Xbox Kinect hat Optimierungen für kleinere und größere Räume erfahren, es sind jetzt bessere Dienste von der Kinect zu erwarten. Die Funktionalität bei schlechteren Lichtverhältnissen wurde erheblich verbessert, Gesichtsausdrücke sollen jetzt auch besser erkennbar sein.

Xbox One - Titelbild - neue Grafik - Kinect - Kamara - Kontroller - Xbox One von der Seite - im Test

XBox One Kinect Kamera

Online Features der Xbox One

XBox Spiele wie Dead Rising 3, Halo oder Kinect Sports wird es weiterhin exklusiv nur für die Xbox zu kaufen geben. Diese bekannten Spiele-Marken locken natürlich, verständlich. Bei den neuen Features, die die Xbox One bietet, muss sie eigentlich im Besitz jedes Gamers sein. Es gibt nur einen großen Nachteil, den die Xbox One bietet: man benötigt eine Internetverbindung um spielen zu können.

Die Xbox One hat als neue Features Sprachsteuerung und Bewegungssteuerung, man kann zum Beispiel über die Sprachsteuerung mit folgendem Befehl die Xbox One einschalten:

„Xbox einschalten“ – und die Xbox wird eingeschaltet, testet es! Im Online Store von Microsoft kann man Spiele, Musik und Filme kaufen, sobald man einen Account angelegt hat.

Xbox One - Titelbild - neue Grafik - Kinect - Kamara - Kontroller - im Test - Konsole

Microsoft Xbox One Spielekonsole

Ein paar Tipps, die man bei der Benutzung der Xbox One beachten sollte: die Konsole sollte laut Aussage von Microsoft nicht hochkant hingestellt werden. Es wird außerdem eine Internet-Verbindung vorhanden sein mit einer dazu gekauften Xbox Gold Mitgliedschaft – ohne einen Online-Account kann man nicht spielen. Mit 66 Sekunden Startzeit wird auch etwas Geduld beim  Start der Xbox One Konsole abverlangt.

Xbox One Gamepad im Test

Der kabellose Xbox Controller ist von der Bedienung dem Vorgänger (Xbox 360 Controller) ähnlich geblieben – es gibt keine neuen Buttons, das Design hat sich nur geringfügig geändert. Das ist ein Vorteil, eine Umgewöhnung ist nicht notwendig, Hardcore-Gamer wird dies freuen.

Der Xbox One Game-Controller kann wie bisher über einen USB-Anschluss geladen werden, falls die Akkus keine Leistung mehr haben. Das Gamepad hat Optimierungen an den Analog-Sticks erfahren, damit die Ergonomie für Spieler verbessert wird. Der Controller reagiert schneller auf Bewegungseingaben und hat dadurch eine höhere Präzision – dies wird Gamer freuen. Durch die Verlagerung der Akkus in den Innenteil des Gamepads wurde eine Gewichts-Verlagerung erzielt, die zusätzlich eine ergonomische Verbesserung bewirkt.

Spiele-Tests für die Xbox One

EA FIFA 15 für PS3 / PS4 / XBox One im Spiele-Test

EA Fifa 15 für PC, PS3, PS4 und XBox One

(393 Kundenbewertungen)

Weihnachten steht vor der Tür, was schenk ich nur? Mit diesem Spieleklassiker kann man nichts verkehrt machen! Die Weltmeisterschaft ist gewonnen, doch es warten natürlich auch in diesem Jahr spannende Fussball-Spiele auf dich. In unserem Test zeigen wir euch die Neuerungen der diesjährigen FIFA 15 Spiele-Version. Die Fußballsimulation von dem Spiele-Riesen Electronics Arts dürfte jedem Sportfan ein Begriff sein. EA ist ... Mehr lesen »

Assassins Creed Unity

Assassins-Creed-Unity-PC-PS4-XBox-One

(0 Kundenbewertungen)

Fans der Spieleserie Assassin’s Creed erwartet ein gewohnt hochwertig entwickeltes Sequel. Diesmal ist Assassin’s Creed Unity historisch im 18. Jahrhundert zu Zeiten der französischen Revolution in Paris angesiedelt, der geschichtliche Hintergrund spielt in diesem Teil kaum eine Rolle. Anders als bei den Vorgängern stehen die wichtigen Ereignisse aus der Vergangenheit nicht mehr im Mittelpunkt, vielmehr wird basierend auf den historischen Daten das Spielambiente und die ... Mehr lesen »

Dragon Age: Inquisition

Dragon Age: Inquisition

(0 Kundenbewertungen)

Ein atemberaubendes Rollenspiel aus dem Hause EA (Electronic Arts) kommt am 9. Oktober 2014 auf den deutschen Markt und wird für Spiele Konsolen getestet. Erscheinen wird das Spiel für die Konsolen: Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One. Im Vordergrund des Spiele Test steht die Performance und die Grafik von Dragon Age. Durch die Frostbite 3-Engine ist die Grafik unfassbar geworden, ... Mehr lesen »

Wolfenstein: The New Order im Test

Wolfenstein The New Order - Waffen - Action - Shooter - Wappen - Logo - Titelbild -Krieg - Abschlachtung - leben - tot - sterben

(168 Kundenbewertungen)

Am 20.05.2014 bringt Machine Games ein neues Action-Shooter Spiel auf dem Markt, Wolfenstein: The New Order. Da uns der Trailer sehr anspricht werden wir es für euch testen, um zu schauen, ob es ein muss Spiel ist oder eher ein Flop. Wolfenstein ist schließlich in der Ego-Shooter Genre eine Legende, ob der neue Teil von Machine Games die Legende weiter führt? ... Mehr lesen »

Sniper Elite 3

Sniper Elite 3 - Action - Waffen - Krieg - Menschen - Leichen - Headshot - Kopfschuss - Gefahr - Rambo - Logo - Wappen - Titelbild

(0 Kundenbewertungen)

Wir testen Sniper Elite 3, dass Spiel vom Entwickler 505 Games erscheint am 27.06.2014. 505 Games bietet mit Sniper Elite 3 einen faszinierenden Action-Shooter, der ab 18 Jahren freigegeben wird. Auf Playstation 3 und auf Playstation 4 kostet Sniper Elite 59,99 €, genau der gleiche Preis bei Xbox 360 und bei Xbox One. Zu empfehlen ist Sniper Elite 3 eher auf ... Mehr lesen »

Tipp: Xbox One Konsole + Kinect bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(618 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR 334,90 Details ansehen
Die Xbox One setzt neue Maßstäbe im Bereich Konsolen Gaming - wir testen die am 16.12.2013 veröffentliche Xbox One für euch. Es soll ein Meisterwerk von Microsoft sein, ob es der Wahrheit entspricht? Der Hersteller hat jedenfalls eine Menge Druck von der Konkurrenz und muss ein erstklassiges Produkt zu einem erschwinglichen Preis liefern, damit die Spielekonsole verkauft wird. Der Vorgänger Xbox 360 hatte ordentliche Verkaufszahlen, im Vergleich zur Konkurrenz von Sony hinkte der Spielekonsolen-Umsatz jedoch hinterher. Die Xbox One ist in der Farbe schwarz erhältlich und hat die…

Review Übersicht

Preis - 88%
Design - 95%
Inklusive Spiele-Titel - 95%
Extras - 85%
Performance/Leistung - 92%

91%

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
91

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*